Dinner/Lunch

Kichererbsen Wraps

Veröffentlicht
Wenn Ihr Eurer Fantasie einmal freien Lauf lassen wollt, sind die Kichererbsen Wraps genau der richtige Snack bzw. das richtige Abendessen für Euch. Sie einfach zu machen, vegan, glutenfrei und natürlich superlecker! Füllen könnt Ihr die Wraps ganz nach Belieben. Ich habe Lauch, Pilze und Spinat in der Pfanne angebraten und als Füllung benutzt. Dazu habe ich noch ein Taboulet gereicht. Außerdem schmecken auch veganer Joghurt, Brokkoli, Kapern oder Salat dazu.
Zutaten Wraps (für 4-5 Personen):
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 1/4 Tassen Kichererbsenmehl
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, italienischer Kräutermix (je nach Geschmack)
Mische alle Zutaten im Mixer zusammen. Die Flüssigkeit sollte eine Konsistenz wie bei Pfannkuchen haben. Wenn sie zu dickflüssig ist, gib  einfach mehr Wasser hinzu. Lass die Masse 30 min stehen und brate die Wraps dann in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig. Fülle sie nach Belieben.
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.