Dinner/Lunch

Frühlingspizza Angelina

Mögt Ihr es knusprig, würzig und gesund? Dann müsst Ihr unbedingt meine Frühlingspizza probieren. Ihr könnt Sie mit Eurem Lieblingsgemüse belegen und mit veganem, geriebenem Käse bestreuen. Ich habe meinen Lieblingskäse von Veganblitz verwendet, der meiner Pizza einen wunderbar würzigen Geschmack verleiht. Viel Spaß beim Zubereiten!

Zutaten Teig:

  •  360 g Mehl
  •  180 g lauwarmes Wasser
  •  1/ 2 Würfel Hefe oder 1 P. Trockenhefe
  •  25 g Olivenöl
  •  1 TL Salz
  •  1/2 TL Zucker

Zutaten Belag:

  • Gemüse nach Wahl: Ich habe Paprika, Champignons, Zucchini und Rucola verwendet
  •  geriebener veganer Käse von Veganblitz zum Bestreuen

Gib alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder Mixer und verknete sie. Lasse den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort gehen. Rolle ihn dann mit einem Teigroller aus und lege ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Belege ganz nach Belieben mit Gemüse Deiner Wahl und streue den veganen, geriebenen Käse darüber. Ich habe den Teig ganz dünn ausgerollt und er hat für zwei Backbleche gereicht. Backe die Pizzen im vorgeheizten Backofen (220 Grad C Ober- und Unterhitze, 200 Grad C Umluft).

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.