Sweets

Schoko-Bananen-Brot

Lust auf Tea Time? Hier ein wunderbares Schoko-Bananen-Brot Rezept für kalte Tage….lecker, gesund und natürlich vegan!

Zutaten (für 10-12 Portionen):
  • ¾ Tasse Hafermehl
  • ¼ Tasse Mandelmehl
  • ½ Tasse Kakaopulver
  • 2½ TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 3 große Bananen
  • ¼ Tasse Apfelmus
  • ¼ Tasse Kokosöl, geschmolzen1
  • ¼ Tasse Kokoszucker
  • 1 TL Vanille
  • ½ Tasse Walnüsse, gehackt (optional)

Heize den Ofen auf 160 Grad Umluft vor und fette eine Kastenform mit Kokosöl ein. Mische Hafermehl, Mandelmehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel. Zerdrücke die Bananen in einer zweiten Schüssel. Gib geschmolzenes Kokosöl dazu und rühre gut um. Füge dann den Kokoszucker, das Apfelmus und die Vanille hinzu. Vermische diese Masse mit den trockenen Zutaten und gib die gehackten Walnüsse hinzu. Fülle den Teig in die vorbereitete Kastenform und backe das Schoko-Bananen-Brot circa eine Stunde lang und mache den Zahnstocher-Test. Wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, ist er fertig. Lasse das Brot circa 15 Minuten in der Form abkühlen, hole es dann vorsichtig aus der Form heraus und lasse es weitere 20-30 Minuten abkühlen. Danach kannst Du es problemlos dekorieren (z.B. mit Beeren, Granatapfelkernen und Erdnussmus) und aufschneiden. Du kannst das Schoko-Bananen-Brot bei Raumtemperatur 3 Tage lang aufbewahren, im Kühlschrank sogar eine Woche.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.